Hallo und herzlich Willkommen auf den Seiten der Solawi Düsseldorf!

Solidarisches Gemüse.
In Düsseldorf.
Neuss.
Kaarst.

Die Solawi Düsseldorf, das sind engagierte Menschen aus Düsseldorf, Neuss und der Kaarster Umgebung. Wir haben Land von Familie Hannen (Bioland Lammertzhof) in Kaarst-Büttgen sowie von der Stadt Düsseldorf im Südpark gepachtet. Dort bauen wir Gemüse und Kräuter für über 200 Menschen an, verteilt auf 100 Ernteanteile. 

Wir haben uns 2016 als Düsseldorfs erste selbstorganisierte Solidarische Landwirtschaft gegründet. Seit 2017 sind wir ein eingetragener Verein und inzwischen beschäftigen wir sechs Angestellte in Teilzeit.

Du möchtest bei uns mitmachen und interessierst dich für unsere Solawi? In unseren FAQs erklären wir im Detail, wie Gemüseverteilung, Ackerarbeit, Kommunikation u.v.m. bei uns funktionieren.

 

gemuese_uebersicht_Lauch

„Unser Ziel: nachhaltig, fair und solidarisch miteinander arbeiten – und noch dazu leckeres Gemüse bekommen.“

Was ist solidarische Landwirtschaft?

Solidarische Landwirtschaft (kurz Solawi) stellt eine Alternative zur gängigen Vermarktung von landwirtschaftlichen Produkten dar. Wir berechnen zum Start der Saison unser Jahresbudget für die anfallenden Kosten (für Personal, Investitionen, Saatgut etc.). Daraus ergibt sich für die sogenannte Biete-Runde [s. FAQs] ein durchschnittlicher monatlicher Beitrag pro Ernteanteil. Wer einen Ernte-Anteil zeichnet, verpflichtet sich für ein Jahr als Mitglied in unserer Solawi: So stellen wir sicher, dass die Kosten für die Erzeugung unseres Gemüses gedeckt sind und die anfallende Arbeit fair bezahlt wird. Im Gegenzug erhalten wir vielfältige frische, saisonale und regionale, ökologisch angebaute Nahrungsmittel.

Über den monatlichen Beitrag wird so die Landwirtschaft – nicht das einzelne Lebensmittel – finanziert, wobei wir gezielt eine kleinbäuerliche, nachhaltige und vielfältige Landwirtschaft stärken. Gleichzeitig schaffen wir einen Erfahrungsraum, in dem sich alle aktiv einbringen können und wir voneinander lernen.

Gemeinsam teilen wir uns die Verantwortung, das Risiko, die Kosten und die Ernte unserer Landwirtschaft.

 

0
Anteile
0
Mitglieder
0
Angestellte
ca. 0
Gemüsesorten
gemuese_uebersicht_rote Beete

Blog

Interviews mit dem Ackerteam: Luca

Seit letztem Jahr ist Luca Mitglied in unserer Solawi und absolviert aktuell bei uns im Ackerteam ein Praktikum. Denn im nächstem Frühjahr beginnt sie eine Ausbildung im biodynamischen Anbau. Im Gespräch erzählt sie von ihrer Motivation ihr Hobby zum Beruf zu machen und von ihren Erfahrungen im Praktikum.

Herbst auf dem Acker

Das Jahr vergeht wie im Fluge, der Herbst ist da und auf den SoLaWi Äckern passiert viel. Beste Zeit für einen kleinen Lagebericht.

Endlich wieder feiern: Sommerfest im Südpark

Am 4. September war Solawi-Sommerfest im Südpark. Sonnenschein, lecker Essen, Lagerfeuer & Musik. Was will man mehr?

Jonagold, Cox Orange oder Boskop kennt wohl jeder. Aber Geflammter Kardinal, Goldparmäne oder rote Sternrenette? Diese Apfelsorten waren uns zumindest noch kein Begriff, als wir in kleiner Gruppe Ende Juni die Streuobstwiese im Nettetal besuchen konnten. Seit Beginn der Saison 2021/22 kooperiert die Solawi Düsseldorf für einen optionalen Obstanteil mit Philipp, der mit großer Leidenschaft und viel Wissen dort die Obstbäume pflegt.

Wir haben technisch aufgerüstet

Nach etwas längerer Wartezeit ist er endlich da: unser neuer BC Einachsschlepper. Ermöglicht hat die Investition eine großzügige Spende von Booklooker.

Interviews mit dem Ackerteam – Anika

Anika ist seit Gründung der Solawi dabei und auch Teil unseres Ackerteams. Im Interview erzählt sie, warum sie gar nicht mehr woanders arbeiten möchte. Aber auch, was für Herausforderungen dieses Jahr so mit sich bringt.

Anstehende Veranstaltungen

  1. Ehrenhof Open

    12. August - 13. August