Ins Jahr 2018 mit der SoLaWi Düsseldorf!

Düsseldorf ist mehr als Oberkassel & Kö. Düsseldorf hat viel zu bieten, viele engagierte junge und ältere Menschen bringen sich mit kleineren und größeren Projekten und Initiativen in die Gesellschaft ein, sei es im Sozialen oder im Ökologischen. Urban Gardening, Transition, Flüchtlingshilfe, Unterstützung für Wohnungslose – die meisten Düsseldorfer dürften diesen Aktionen und Initiativen schon einmal begegnet sein – und nun auch die solidarische Landwirtschaft!

Wir haben 2016 die Düsseldorfer Gruppe als Teil des Netzwerks Solidarische Landwirtschft  gegründet und Ende 2016 in Kaarst eine Biolandfläche gepachtet und einen Gärtner eingestellt, welcher gemeinsam mit unserer Hilfe das Feld bewirtschaftet, während die Mitglieder der Solawi im Hintergrund planen, organisieren und weiterentwickeln. Wir, das sind mittlerweile mehr als 70 Menschen, ernten seit Mai 2017 reichlich und regelmäßig.  Unsere gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft bringt nicht nur Gutes & Gesundes auf den Teller, sondern erfordert auch eine Menge Arbeit: Ziele und Visionen müssen erarbeitet werden, es wird kommuniziert und diskutiert und auch die Mitglieder der SoLaWi bringen sich aktiv in die (landwirtschaftliche) Arbeit ein. 

Ziel: ökologisch, nachhaltig, fair und solidarisch miteinander arbeiten – und das allerbeste Gemüse bekommen.

Wenn auch ihr Teil der SoLaWi sein wollt, meldet Euch bei uns oder besucht uns zu einer der Veranstaltungen

Was ist solidarische Landwirtschaft?

nächster Termin: 10. Januar 2018

ab 18.00 Uhr: Kennenlernen und Fragerunde für neue Gesichter,
um 19.00 Uhr: Vollversammlung mit Bieterrunde,
Ort: Leben findet Stadt, Uedesheimer Str. 2, 40223 Düsseldorf

Mehr auf Facebook: